BME-Region Hamburg/Schleswig-Holstein

Beginn: 17:30 – 17:55 Uhr

„#gipfelstürmer. Was bedeutet New Normal für den Einkauf?"

Horst Wiedmann, Vorstandsvorsitzender, BME e.V.

18:00 – 18:45 Uhr

"Globale Märkte, Politik & Trends: Wie verändern sich die globalen Rahmenbedingungen? Welche Ereignisse und Trends werden einen großen Einfluss haben?" Dr. Andreas Scheuerle*, DekaBank, volkswirtschaftliche Abteilung, Leitung Sachgebiet „Internationale Konjunktur / Branchenanalysen".

*Herr Dr. Andreas Scheuerle studierte in den Jahren 1985 bis 1991 Volkswirtschaft an den Universitäten in Freiburg und Tübingen. Während der Assistenzzeit am Lehrstuhl für Wirtschaftstheorie schloss er seine Promotion zum Thema „Politisch erzeugte Konjunkturzyklen" mit Auszeichnung ab. Danach wechselte er in den wissenschaftlichen Stab des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung („Fünf Weise"). Dort verantwortete er die Konjunkturanalyse und Konjunkturprognose für Deutschland. Seit 2001 arbeitet er in der volkswirtschaftlichen Abteilung der DekaBank und leitet seit 2002 das Sachgebiet „Internationale Konjunktur / Branchenanalysen". Sowohl zu Konjunktur- und Branchenthemen als auch zu wirtschaftspolitischen Themen nimmt er regelmäßig in Publikationen und Vorträgen Stellung.

19:00 – 19:45 Uhr

"Weltkarte der Risiken: Was könnte 2021 anders sein?" Prof. Dr. Mario Jung (Professor für VWL und Wirtschaftsethik an der Hochschule Kaiserslautern)**

**Prof. Dr. Mario Jung (Jahrgang 1978) ist seit Ende 2017 als Professor für Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsethik am Campus Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern tätig. Zudem hält er als freiberuflicher Volkswirt Vorträge, insbesondere zu den Themen Länderrisiken sowie zur weltwirtschaftlichen Entwicklung. Prof. Dr. Mario Jung hat langjährige Erfahrungen als volkswirtschaftlicher Analyst in der Finanzbranche, unter anderem beim französischen Kreditversicherer Coface, bei der BHF-Bank AG sowie der DekaBank. Sein Studium der Volkswirtschaftslehre schloss Prof. Dr. Mario Jung 2003 an der Universität Trier ab. Anschließend folgte eine Promotion zur US-Wirtschaftspolitik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald.

19:45 – 20:30 Uhr

Austausch unter Teilnehmern und Abschluss dieses Veranstaltungsabends.

Durch das Programm führen:

Nasko Dimitrow (BME-Thüringen) und Hergen Oetjen (BME- Hamburg/Schleswig-Holstein)

#Gipfelstürmer


Zugangsdaten / Anmeldung

ab 17:15 Uhr

"Teilnehmer, die sich zum Symposium 2020 angemeldet haben, können über folgenden Link die Eröffnungsrede verfolgen:

https://shop.bme.de/products/55-symposium-einkauf-und-logistik-digital


Alle weiteren Angemeldeten, begrüßen wir ab 18.00 Uhr zu den Vorträgen.

Dazu nutzen Sie bitte folgenden Link: https://global.gotomeeting.com/join/221875541


Sie können sich auch über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 892 0194 301

Zugangscode: 221-875-541

Informationen

Weiterempfehlen